23. April 2014

Bürogebäude Wiener Neustadt

  • Das Bürogebäude der STRABAG in Wiener Neustadt. © Lukas Lang Building Technologies
  • Innenansicht: Eine doppel-geschoßige Lobby mit Empfangsbereich. © Lukas Lang Building Technolgies
  • Zahlreiche Vorteile des smarten Skeltettbaukonzeptes von Lukas Lang Building Technologies. © Lukas Lang Building Technologies

Das mit Alu-Pfosten-Riegelfassade und Flachdach errichtete Gebäude ist ein zwei-geschossiges Bürogebäude. Darin befindet sich eine doppel-geschossige Lobby mit Empfang. Das Tragwerk und die Hülle bestehen zur Gänze aus dem Baukastensystem, der Brandabschnitt wurde mit einer systemnahen konventionellen Gipskarton-Lösung ausgeführt. Der natürliche Baustoff Holz sorgt für ein angenehmenes Raumklima.

Beim Bau des Bürogebäudes in Wiener Neustadt setzt STRABAG SE auf die zahlreichen Vorteile des smarten Skelettbaukonzeptes von Lukas Lang Building Technologies. Zum einen ermöglicht es, wie kein anderes am Markt, den kostensicheren, schnellen und trockenen Bau eines Bürogebäudes. Durch automatisierte Planungs- und Kalkulationsprozesse wird eine präzise und rasche Bauweise garantiert. Zum anderen zeichnet sich der hauptsächlich verwendete Baustoff Holz im ökonomischen, ökologischen sowie im sozialen Sinn als nachhaltig und richtungweisend aus.

Im Herbst 2013 wurde das Gebäude nach DGNB in Silber zertifiziert.

Auftraggeber Illbau Liegenschaftsverwaltung GmbH
Architekt Lukas Lang Building Technologies
Standort 2700 Wr. Neuststadt, Schleppbahngasse 8
Bruttogeschoßfläche 1340 m2 / 2 Geschoße
Energiekennzahl HWB = 51 kWh/m2a
U-Werte Dach: 0,15 W/m2K
Wand: 0,42 W/m2K
Fenster ug: 1,1 W/m2K
EG-Fußboden: 0,16 W/m2K - 0,19 W/m2K
Baudauer 4 Monate
Fertigstellung 2013
Bauwerkskosten ca. 1.500 EUR / m2 BGF exkl. USt. schlüsselfertig ab Fundamentoberkante
Auszeichnungen DGNB Nachhaltigkeits-Zertifikat in Silber