03. November 2015

Kindergarten, Maria Anzbach

  • Kindergarten, 3034 Maria Anzbach
    Kindergarten, 3034 Maria Anzbach
    © Franz Ebner
  • Kindergarten, 3034 Maria Anzbach
    Kindergarten, 3034 Maria Anzbach
    © Franz Ebner
  • Kindergarten, 3034 Maria Anzbach
    Kindergarten, 3034 Maria Anzbach
    © Franz Ebner
  • Kindergarten, 3034 Maria Anzbach
    Kindergarten, 3034 Maria Anzbach
    © Franz Ebner

Projektbeschreibung

Der bestehende Kindergarten liegt direkt am Hauptplatz von Maria Anzbach in Niederösterreich. Der zweigeschoßige Erweiterungsbau setzt sich bewusst als eigenständiges Volumen vom Bestand ab und ist durch einen transparenten Gang verbunden. Der große Nussbaum am Rande des Hofes ist der Identifikationspunkt des Kindergartens. 

Begründung der Jury

Das Projekt Maria Anzbach zeigt in welcher Form Erweiterungen zu einem Mehrwert werden können: Die Architekten haben gemeinsam mit den Bauherrn und Nutzern eine vorbildhafte Lösung entwickelt. Neben der räumlich sensiblen Situierung und Anknüpfung an den Altbestand im Ortszentrum, wurde durch die flexible Nutzungsstruktur ein Mehrwert im Innen- und Außenraum geschaffen. Selbst die Übergangszonen sind durchgeplant und temporär nutzbar. Die Materialität, Farbwahl und Lichtführung ist unaufdringlich, die Raumanordnung und Konstruktion ist stimmig, logisch und auf das notwendige Maß reduziert. Projekt als Vorbild für das landwirtschaftliche Bauen, aber auch für Funktionsbauten im Bildungsbereich.

Baustellentafel

Bezeichnung des Projektes Kindergarten, 3034 Maria Anzbach 
Architekt Hagmüller Architekten ZT GmbH, 1010 Wien 
Bauherr Marktgemeinde Maria Anzbach, 3034 Maria Anzbach 
Ausführendes Unternehmen Strobl Bau – Holzbau GmbH, 8160 Weiz 
Gebäudeart Zubau, Erweiterung 
Konstruktion Mischbauweise, Massivholzbau 
Gesamtfläche 1100 m2 (netto), 580m2 (Zubau brutto) 
Bauzeit 6 Monate 
Fertigstellung 2014 
Energiekennzahlen   29 kWh/m2a