02. November 2015

Volksschule Holzklassen, Gnesau

  • Volksschule Holzklassen, 9563 Gnesau
    Volksschule Holzklassen, 9563 Gnesau
    © dermaurer
  • Volksschule Holzklassen, 9563 Gnesau
    Volksschule Holzklassen, 9563 Gnesau
    © dermaurer
  • Volksschule Holzklassen, 9563 Gnesau
    Volksschule Holzklassen, 9563 Gnesau
    © dermaurer
  • Volksschule Holzklassen, 9563 Gnesau
    Volksschule Holzklassen, 9563 Gnesau
    © dermaurer

Begründung der Jury

Die Sanierung von Schulen in ländlichen Regionen ist eine der Herausforderungen für die Zukunft. Die Holzklassen in Gnesau erfüllen technische Sanierungsmaßnahmen, sondern auch Nutzungsänderungen, Raumqualität und Nachhaltigkeit. Das Schulgebäude aus den 1970er-Jahren wurde durch geringe Eingriffe zu einer offenen Gebäudestruktur – geeignet für die zeitgemäßen pädagogischen Ansätze unserer Zeit. Die Klassenräume mit differenzierten Holzarten und die Dämmung der Fassaden mit Holzoberflächen überzeugt die BAU.GENIAL Jury, die dieses Projekt als Vorzeigeprojekt für Schulsanierungen wertet.

Baustellentafel

Bezeichnung des Projektes Volksschule Holzklassen, 9563 Gnesau 
Architekt Arbeitsgemeinschaft Architekt DI Ernst Roth mit DI Sonja Hohengasser und DI Jürgen P. Wirnsberger, 9560 Feldkirchen 
Bauherr Gemeinde Gnesau, 9563 Gnesau 
Ausführendes Unternehmen Tischlerei Meixner, 9872 Millstatt 
Gebäudeart Umbau, Sanierung  
Konstruktion Holzverkleidung 
Gesamtfläche 1.064 m2, 1.330 m2 (Umbau/Sanierung brutto) 
Bauzeit 3 Monate 
Fertigstellung 2013 
Energiekennzahlen 55 kWh/m2