01. November 2015

Turnsaal Haus der Ursulinen, Graz

  • Turnsaal Haus der Ursulinen, 8010 Graz
    Turnsaal Haus der Ursulinen, 8010 Graz
    © Kassarnig/Heinz A. Pachernegg
  • Turnsaal Haus der Ursulinen, 8010 Graz
    Turnsaal Haus der Ursulinen, 8010 Graz
    © Kassarnig/Heinz A. Pachernegg
  • Turnsaal Haus der Ursulinen, 8010 Graz
    Turnsaal Haus der Ursulinen, 8010 Graz
    © Kassarnig/Heinz A. Pachernegg
  • Turnsaal Haus der Ursulinen, 8010 Graz
    Turnsaal Haus der Ursulinen, 8010 Graz
    © Kassarnig/Heinz A. Pachernegg

Projektbeschreibung

Der alte Turnsaalkomplex, der mittlerweile bereits abgebrochen wurde, bestand aus einem Gymnastiksaal und einer kleinen Turnhalle. Um den zeitgemäßen schulischen Bedarf abzudecken, wurde das Raumprogramm mit zwei Normturnhallen und einem Gymnastiksaal niedergeschrieben. Es waren wirtschaftliche und gestalterische Überlegungen, die zu einer Materialwahl Holz als konstruktives und Oberflächenmaterial geführt haben. Zum Teil konnten die Holzdachplatten als fertige Deckenfläche genutzt werden, da sie akustisch ausreichende Werte erbringen.

Baustellentafel

Bezeichnung des Projektes Turnsaal Haus der Ursulinen, 8010 Graz 
Architekt Hussa-Kassarnig ZT GmbH, 8010 Graz 
Bauherr Projektmanagement Consulting, 8010 Graz 
Ausführendes Unternehmen Strobl Bau – Holzbau GmbH, 8160 Weiz 
Gebäudeart Neubau 
Konstruktion Holzbauweise 
Gesamtfläche 1.929 m
Bauzeit 14 Monate 
Fertigstellung 2013 
Energiekennzahlen k.A.