01. November 2015

Volksschule Mannagettagasse, Wien

  • Volksschule Mannagettagasse, 1190 Wien
    Volksschule Mannagettagasse, 1190 Wien
    © Rupert Steiner
  • Volksschule Mannagettagasse, 1190 Wien
    Volksschule Mannagettagasse, 1190 Wien
    © Rupert Steiner
  • Volksschule Mannagettagasse, 1190 Wien
    Volksschule Mannagettagasse, 1190 Wien
    © Rupert Steiner

Projektbeschreibung

Die Volksschule Grinzing wurde 1871/72 nach den Plänen des Architekten Heinrich von Ferstel errichtet und steht unter Denkmalschutz. 2012 wurde ein Neubau in Leichtbauweise errichtet, um den Anforderungen einer Ganztages-Volksschule gerecht werden zu können. 2014 wurde ein Verbindungsgang errichtet, mit der Sanierung des Altbestandes begonnen und das Altgebäude im Inneren neu organisiert. Die Vorteile der Konstruktion aus Brettschichtholz liegen in den Bereichen Speichervermögen, Schallschutz, geringes Quell- und Schwindverhalten, Hohlraumfreiheit, sowie hoher Tragfähigkeit bei geringen Abmessungen.

Baustellentafel

Bezeichnung des Projektes  Volksschule Mannagettagasse, 1190 Wien
Architekt RUNSER / PRANTL architekten, 1190 Wien 
Bauherr Stadt Wien, MA 56 – Wiener Schulen, 1060 Wien 
Ausführendes Unternehmen Strobl Bau – Holzbau GmbH, 8160 Weiz 
Gebäudeart Zu- und Neubau 
Konstruktion Brettsperrholz, Brettschichtholz 
Nutzfläche  786 m2
Bauzeit  8 Monate
Fertigstellung  2012
Energiekennzahlen  36 kWh/m2a