22. Oktober 2014

Gasthof Keller, Gumpoldkirchen

  • Gasthof Keller Neubau
    Gasthof Keller Neubau
    © A.HIES / Gasthof Keller
  • Gasthof Keller Neubau
    Gasthof Keller Neubau
    © A.HIES / Gasthof Keller
  • Gasthof Keller Neubau
    Gasthof Keller Neubau
    © A.HIES / Gasthof Keller
  • Gasthof Keller Neubau
    Gasthof Keller Neubau
    © A.HIES / Gasthof Keller

Dieses Projekt wurde zum BAU.GENIAL Preis 2014 für Hotellerie eingereicht.

Der Gasthof Keller ist seit vier Generationen als Genießer-Treffpunkt in der Thermenregion bekannt. Ergänzend zum bestehenden Hotel in Gumpoldskirchen, wurde ein Neubau mit 33 Zimmern errichtet. Die frische Farbwelt aus Grün, Aubergine und Beige schafft eine gemütliche Atmosphäre.

Wohnen wie in den Weinbergen 

Passend zur Region zieht sich das Thema Wein nicht nur farblich durch das ganze Konzept: Von der Wandgestaltung bis hin zum Ausblick auf die Weinberge, Weinerlebnis auf der ganzen Linie! Eine Kombination aus Lärchenholz und einem warmen Gelbton hüllen die Zimmer im Hotel Keller ein. Die Fassade erstrahlt in frischen Farben, ein dunkelgrauer Streifen setzt einen Akzent zur Gliederung der Fassade. Ein besonderer Eyecatcher ist das Badezimmer: eine halb-transparente Wand erlaubt einen Blick vom Bad ins restliche Zimmer, der Effekt: die fließenden Übergängen lassen großzügige Räume entstehen, Platz zum Durchatmen und Genießen! In einer Bauzeit von sechs Monaten wurde der Gasthof Keller völlig neu in Leichtbauweise auf Bodenplatte errichtet.

www.gasthof-keller.at

Baustellentafel

Projektname Neubau Gasthof Keller, 2352 Gumpoldskirchen
Bauherr Christian Keller, Gasthof Keller, 2352 Gumpoldskirchen
Architekt ABE Fertighotel, 1090 Wien
Ausführendes Unternehmen ABE Fertighotel, 1090 Wien
Konstruktion Leichtbauweise auf Bodenplatte
Nutzfläche 970 m2
Bauzeit 6 Monate 
Fertigstellung 2014
Energiekennzahlen 27 kWh/m2a